Dummytraining für Anfänger

Worum geht es beim Dummytraining? Warum ist diese Art von Beschäftigung für Retriever eine so tolle Sache? Noch nie gehört? Oder schon mal gehört aber noch keine Vorstellung davon? Schauen Sie in diesen Praxiskurs rein, wo wir die wesentlichen Fragen und einen kleinen Theorieteil zusammen besprechen sowie gemeinsam die ersten Schritte aufbauen.

Ziel dieses Kurses ist, Ihnen das Dummytrainings näher zu bringen. Sie sind anschliessend in der Lage, mit unterschiedlich anspruchsvollen Übungen an der Basis zu arbeiten und diese zu festigen, sodass weiter darauf aufgebaut werden kann.

Der Kurs richtet sich an Hundehalter, die ihren Retriever als Familienhund halten und sinnvoll beschäftigen möchten. Vorkenntnisse sind keine nötig. Anfänger sind herzlich willkommen.

Inhalt:

  • Freudiges Apportieren und entspannte Abgabe des Dummy
  • Einweisen
  • Markieren
  • Konzentriertes Arbeiten in unterschiedlich reizvollen Gegendenden
  • Kleine und grosse Suchen
  • Arbeiten mit der Pfeife und Handsignalen

Lernen Sie die faszinierende Welt des Dummytrainings kennen. Sie werden staunen, welche Fähigkeiten Ihr Hund entwickeln kann, wenn die natürlichen Anlagen gefördert werden.

Informationen zum Kurs

Kursorte: Wir werden an unterschiedlichen Orten im Raum Zürich trainieren (Albisgüetli, Uitikon Waldegg usw.)

Termine: Start am 31. Januar, das Training findet jeweils am Samstag um 11.00 Uhr statt

Dauer: Lektion à 60 Minuten

Kosten: 350.- pro Team / Total 10 Lektionen

Zielgruppe: Gesunde Retriever ab ca. 10 Monate

Voraussetzungen: Grundgehorsam sollte vorhanden sein

Bemerkungen: Max. Teilnehmer: 5 Mensch-Hunde Teams